DAS SIND WIR

Familie Sprengel

P1020739Vor über 30 Jahren eröffneten wir, damals noch in der „guten Stube“, eines der ersten Bauerncafés in Niedersachsen für Kurgäste aus dem benachbarten Heil- und Kurort Bad Gandersheim. Qualität und Geschmack der Spezialitäten aus der hofeigenen Küche, Backstube und Hofschlachtung überzeugten unsere Gäste, die auf dem Lande das Besondere suchten.

Seitdem haben wir als Familie den Betrieb zu einem vielseitigen Ferien- und Wellnesshof für Jung und Alt erweitert. Wie in alten Zeiten arbeiten auf dem Hof zwei Generationen Hand in Hand. Sie werden unterstützt von einem Team von Mitarbeitern und Auszubildenden der Haus- und Landwirtschaft. Zum Wohl der Gäste sind viele Bereiche des landwirtschaftlichen Betriebes, des Bauerncafés, des Hofladens und der ländlichen Ferien- und Wellnessoase aufeinander abgestimmt.

Heute sind unser Bauerncafé und der Ferienhof Sprengel weit über die Grenzen des Harzer Vorlandes bekannt. Eingebunden in den Kreislauf der Natur vermitteln wir nach wie vor, was uns wichtig ist: bäuerliche Traditionen verbunden mit Genuss und wohltuender Entspannung für Körper und Seele.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Ihre Familie Sprengel

TRADITION, MODERNE UND NATÜRLICHKEIT

Landwirtschaft

Der Bauernhof Sprengel mit den Betriebszweigen Ackerbau, Schweinehaltung und Biogasanlage ist ein modernes landwirtschaftliches Unternehmen. Heinz und Andreas Sprengel legen besonderen Wert auf die Produktion von qualitativ hochwertigen Lebensmitteln. Daher sind Ackerbau und Schweinehaltung optimal aufeinander abgestimmt. Beide Betriebszweige liefern darüber hinaus notwendige Substrate für die neue Biogasanlage.

Auf den Feldern rund um Wolperode bauen die Landwirte Gerste, Weizen, Raps und Zuckerrüben an, wobei der tiefgründige Lößboden gute Erträge liefert. Die Getreideernte wird vollständig eingelagert und im Laufe des Jahres an die eigenen Ferkel und Mastschweine verfüttert. Durch das geschlossene System der hofeigenen Zucht und Mast wachsen die Tiere gesund auf und entwickeln das typisch schmackhafte Fleisch für die herzhaften Würste und Schinken.

Die eigene Schweinehaltung spielt ebenfalls für den Ackerbau und die Biogasanlage eine große Rolle. Mit dem organischen Dünger werden nicht nur die Pflanzen mit Nährstoffen versorgt, sondern auch die Biogasanlage gefüttert. Zusätzlich wird die Biogasanlage mit Zuckerrüben, Mais und Ganzpflanzensilage beschickt. Diese liefert genügend Energie, um das Bauerncafé, die Ferienwohnungen, die Ferkelställe und das neue Schwimmbad mit wohliger Wärme zu versorgen.

HAUSWIRTSCHAFTER/INNEN, LANDWIRTINNEN UND LANDWIRTE

Wir bilden aus

Seit vielen Jahren bieten wir jungen Menschen die Möglichkeit, in unserem vielseitigen, modernen Unternehmen unter Berücksichtigung traditioneller Werte erfolgreich eine Ausbildung zu absolvieren.

Ausbildung in der Hauswirtschaft
Auszubildende in der Hauswirtschaft lernen bei uns alle Bereiche in der Versorgung und Betreuung unserer Gäste kennen. Dabei erwerben sie u.a. folgende Kenntnisse und Fertigkeiten:
• Bedarf und Ansprüche von Gästen ermitteln
• Vorratshaltung und Warenwirtschaft
• Angebote ermitteln und Kosten planen
• Speisen mit moderner Küchentechnik zubereiten
• Service im Bauerncafé und bei großen Veranstaltungen
• Kinder von Feriengästen betreuen
• individuelle Gesprächsführung
• Räume auf dem Ferienbauernhof gestalten, pflegen und dekorieren
• Direktvermarktung
Landwirtschaftliche Auszubildende lernen im Bereich der Pflanzenproduktion vor allem die Betriebszweige Getreide- und Zuckerrübenanbau und in der Tierproduktion die Schwerpunkte Sauenhaltung, Ferkelerzeugung, Schweineaufzucht und Schweinemast kennen. Während ihrer Ausbildung durch uns erwerben sie u.a. folgende Kenntnisse und Fertigkeiten:
• Aufbau und Organisation unseres landwirtschaftlichen Betriebes
• Techniken der betrieblichen Arbeit, Produktion und Vermarktung
• Umgang mit und Instandhaltung von Maschinen, Geräten und betrieblichen Einrichtungen
• Betriebswirtschaftliche und marktwirtschaftliche Zusammenhänge
• Maßnahmen des Umweltschutzes und der Landschaftspflege
• Bearbeitung und Pflege der Böden
• Bestellen, Pflegen, Ernten und Verwerten von Getreide, Mais und Zuckerrüben
• rationelle und artgerechte Aufzucht und Haltung von Schweinen
• Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit

Es liegt uns am Herzen, dass die Auszubildenden der Haus- und Landwirtschaft sich bei uns wohl fühlen. Daher werden sie in die Familie eingebunden und wohnen bei uns.
Sprechen Sie uns an, wenn Sie 18 Jahre alt sind und Interesse an einem abwechslungsreichen und vielseitigen Ausbildungsplatz in der Hauswirtschaft oder Landwirtschaft haben.